Home   Biographie   Neigauz Schule   Pressestimmen   Buch   Kontakt   Impressum Tasten
 

Neigauz Schule

Frau Prof. Alla Schatz ist in zweiter Generation eine Vertreterin der berühmten Moskauer Neigauz-Schule. Ihr Vater, Leonid Schatz - Pianist und Komponist - sowie ihre erste Lehrerin Wera Choroschina waren Schüler von Prof. Genrikh Neigauz.
 
Die von den Professoren Genrikh und Stanislav Neigauz begründete Schule hat u.a. Pianisten wie Swjatoslaw Richter, Emil Gilels und Radu Lupu hervorgebracht. In ihr vereinigen sich erfolgreich die Prinzipien europäischer und russischer Methoden.
 
Detailliertes Arbeiten mit Klang, Technik, Phrasierungen stehen im Dienst vollkommener Darstellung der Form der Werke. Das Lösen von Spannungen in Körper, Händen und Geist ebnet den Weg des Pianisten, sich in tiefer Konzentration dem Wesen der Musik zu nähern und sich von technischen Problemen zu befreien.
 
Frau Prof. Alla Schatz gehört zu den Wenigen, die heute noch nach der Neigauz-Schule unterrichten.